Granatapfel-Schokokuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Granatapfel-Schokokuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
10052
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kuchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien10.052 kcal(479 %)
Protein223 g(228 %)
Fett486 g(419 %)
Kohlenhydrate1.194 g(796 %)
zugesetzter Zucker631 g(2.524 %)
Ballaststoffe153,2 g(511 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D7,6 μg(38 %)
Vitamin E137,7 mg(1.148 %)
Vitamin K72,5 μg(121 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂2,8 mg(255 %)
Niacin70,3 mg(586 %)
Vitamin B₆3,7 mg(264 %)
Folsäure501 μg(167 %)
Pantothensäure6,8 mg(113 %)
Biotin97 μg(216 %)
Vitamin B₁₂10,9 μg(363 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium20.751 mg(519 %)
Calcium1.543 mg(154 %)
Magnesium2.932 mg(977 %)
Eisen244 mg(1.627 %)
Jod114 μg(57 %)
Zink44,6 mg(558 %)
gesättigte Fettsäuren211 g
Harnsäure276 mg
Cholesterin1.061 mg
Zucker gesamt739 g

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g Zartbitterschokolade
375 ml frischer Kaffee
300 g brauner Zucker
2 EL Vanillezucker
625 g Mehl
375 g Kakaopulver
1 EL Backpulver
1 Msp. Salz
4 Eier
175 ml Sonnenblumenöl
375 ml Buttermilch
Für die Creme
200 g Zartbitterschokolade
200 g Nussnougatcreme
20 ml Schlagsahne
60 g Butter
Außerdem
1 Granatapfel
Zuckerperle
Butter für die Formen

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Zwei Springformen mit einem Durchmesser von 20 cm ausbuttern.
2.
Die Schokolade grob hacken und mit dem Kaffee in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder von der Hitze nehmen. In einer weiteren Schüssel den braunen Zucker, den Vanillezucker, das Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz gut vermengen. Die Eier schaumig schlagen, das Öl, die Schokolade und Buttermilch unterrühren und schließlich die trockenen Zutaten zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Auf die beiden Formen verteilen, glatt streichen und im Ofen ca. 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3.
Für die Creme die gehackte Schokolade, Nougat und Sahne über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Vom Feuer nehmen, die Butter unterrühren und abkühlen lassen bis die Creme streichfähig ist. Jeden Boden einmal waagrecht halbieren, mit etwas Creme bestreichen und alle Böden zu einem Kuchen aufeinander setzen. Mit der restlichen Creme rundherum bestreichen. Nach Belieben mit Granatapfelkernen und Liebesperlen verzieren und servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite