Grapefruit-Eis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grapefruit-Eis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig
Kalorien:
173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien173 kcal(8 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium238 mg(6 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt37 g

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Zucker
2 Grapefruits eine davon unbehandelt
1 Zitrone
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerGrapefruitZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Den Zucker mit 150 ml Wasser aufkochen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen.
2.
Die unbehandelte Grapefruit heiß waschen, trocken reiben und eine Spalte herausschneiden. Aus dieser 4 schöne Stücke als Einlage abschneiden und vom Rest den Saft auspressen. Auch den Saft der übrigen Grapefruit auspressen und mit 3/4 vom abgekühlten Sirup vermischt in 4 Eisförmchen füllen. Die Grapefruitstücke zugeben und etwa 2 Stunden anfrieren lassen.
3.
Den Saft der Zitrone auspressen und mit dem übrigen Sirup vermischen. In das Eis jeweils einen Eisstiel stecken und mit dem Zitronensaft auffüllen. Mindestens 2 weitere Stunden völlig frieren lassen.