Gratinierte Kartoffelklöße auf Blattspinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierte Kartoffelklöße auf Blattspinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
517
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert517 kcal(25 %)
Protein20,5 g(21 %)
Fett37,3 g(32 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Packung
Kartoffelkloßpulver halb und halb
750 g
1
1
2 EL
frisch geriebene Muskatnuss
50 g
magerer, durchwachsener Speck
100 g
1 Becher
2
Eier (Größe M)
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatCrème fraîcheGoudaSpeckÖlSchnittlauch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffelkloßpulver nach Packungsanweisung anrühren. Aus dem Teig mit angefeuchteten Händen 12 Klöße formen. Salzwasser aufkochen und die Klöße hineingeben, Wasser erneut aufkochen und bei schwacher Hitze gar ziehen lassen. Die Klöße sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

2.

Spinat verlesen, waschen und putzen. Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.Spinat zugeben und zugedeckt 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auf einem Sieb abtropfen lassen. Dann in Küchenpapier gut ausdrücken.

3.

Speck würfeln und in einer heißen Pfanne kurz anbraten. Gouda reiben. Crème fraîche mit Milch, Eiern und Gouda verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Spinat in eine gefettete Auflaufform geben. Die Klöße darauf setzen. Die Eier-Käse-Mischung darüber geben und mit Speck bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 25-30 Minuten überbacken.

5.

Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Über den Gratin streuen.