Gratinierte Kartoffeln mit Schinken und Rosmarin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierte Kartoffeln mit Schinken und Rosmarin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
159
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien159 kcal(8 %)
Protein10 g(10 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium454 mg(11 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin15 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
12
Zutaten
12
kleinere, festkochende Kartoffeln
175 g
Hartkäse in Scheiben, z. B. Bergkäse, Emmentaler
6 Scheiben
Rohschinken z. B. Parma
1 EL
eingelegte, grüne Pfefferkörner Glas
80 g
3 Zweige
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HartkäseRosmarinKartoffelSalzPfefferkörner
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten noch mit leichtem Biss gar kochen. Danach abgießen und ausdampfen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.
Die Kartoffeln für einen besseren Stand unten abflachen und auf das Blech legen. Den Käse in 12 gleichgroße Stücke schneiden und jeweils auf die Kartoffeln legen. Den Schinken halbieren und je eine Hälfte leicht eindrehen und auf dem Käse platzieren. Die Pfefferkörner in die Sardellenpaste rühren und je 1 TL auf den Schinken setzen. Den Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und die Nadeln abzupfen. Auf der Sardellenpaste verteilen und die Kartoffeln im Ofen 10-15 Minuten gratinieren.
4.
Nach Belieben warm oder ausgekühlt servieren.