Gratinierte Rinderfilets mit eingelegtem Pfeffer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierte Rinderfilets mit eingelegtem Pfeffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein19 g(19 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium515 mg(13 %)
Calcium319 mg(32 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g reife Tomaten
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
Salz
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
180 g Rinderfiletsteak (à ca. 160 - 4 Rinderfiletsteaks)
2 EL Creme double
100 g geriebener Parmesan
1 EL eingelegter grüner Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken und häuten, Stielansatz entfernen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken.
2.
Knoblauch und Tomaten in einer Pfanne in 1 EL heißem Öl andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und unter häufigem Rühren dick einkochen lassen.
3.
Die Steaks im restlichem Öl von jeder Seite ca. 3 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie einpacken und warm halten.
4.
Die Tomatenmasse mit der Creme double verrühren, abschmecken. Steaks aus der Folie nehmen und in eine flache feuerfeste Form legen. Mit der Tomatencreme bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Unter dem Grill oder im Backofen bei starker Oberhitze überbacken, bis eine knusprige Kruste entstanden ist. Den Pfeffer im Mörser grob zerkleinern und zum Schluss über die Steaks streuen. Dazu passt Baguette und ein knackiger Salat.