Gesunde Gourmet-Küche

Gratinierte Zucchini-Garnelen-Röllchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gratinierte Zucchini-Garnelen-Röllchen

Gratinierte Zucchini-Garnelen-Röllchen - Von der Hand in den Mund – einfach lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
228
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Garnelen unterstützen durch ihren Jodgehalt die Produktion der Schilddrüsenhormone und kurbeln so den Stoffwechsel an. Der Mineralstoff Calcium aus Feta stärkt unsere Knochen und Zähne.

Wenn Sie keine Zucchini bekommen, können Sie die Garnelen auch in Möhrenstreifen einwickeln – das schmeckt ebenfalls toll und bringt Farbe ins Spiel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein15 g(15 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein45 g(46 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K20,3 μg(34 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium404 mg(10 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin72 mg

Zutaten

für
6
Zutaten
800 g
Zucchini (4 kleine Zucchini)
½
Zitrone (Saft)
24
rohe Garnelen (küchenfertig, entdarmt, geschält)
4 EL
150 g
Feta (45 % Fett i. Tr.)
3 Scheiben
altbackenes Vollkorntoast
2 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniFetaOlivenölPetersilieZitroneGarnelen

Zubereitungsschritte

1.
Gratinierte Zucchini-Garnelen-Röllchen Zubereitung Schritt 1

Zucchini putzen, waschen und auf einem Gemüsehobel oder mit einem Schäler längs in dünne Scheiben schneiden. Scheiben mit Zitronensaft bestreichen und 20 Minuten ziehen lassen, bis die Zucchinischeiben weicher geworden sind.

2.
Gratinierte Zucchini-Garnelen-Röllchen Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Garnelen abspülen, trocken tupfen und in 3 EL Olivenöl wenden; salzen und pfeffern. Jede Garnele in 1 Zucchinischeibe so einwickeln, dass die Schwanzflosse herausschaut. Nebeneinander in eine Auflaufform legen.

3.
Gratinierte Zucchini-Garnelen-Röllchen Zubereitung Schritt 3

Feta zerbröseln. Rinde vom Toastbrot abschneiden, Brot grob würfeln und in einem Blitzhacker zu Bröseln verarbeiten. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Brösel, Feta, Petersilie und restliches Öl mischen. Bröselmischung auf den Garnelen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 15 Minuten goldbraun backen.