Gratinierter Spargel auf Zabaione

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierter Spargel auf Zabaione
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
247
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert247 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
weiße Spargelspitze (10 cm lang)
1
3
50 g
2 Bund
frisch geschnittener Schnittlauch
100 ml

Zubereitungsschritte

1.

Spargel putzen. Die Spargelspitzen etwa 5 Minuten dampfgaren. Spargel aus dem Dampftopf nehmen und warm stellen.

2.

Den Backofen auf 250 °C (Umluft 225 °C) vorheizen. Das Ei, die Eigelb, den Wermut und einige Tropfen Zitronensaft in einer feuerfesten Metallschüssel im Wasserbad schaumig schlagen. So lange rühren, bis die Schaumcreme dicklich ist. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3.

Die Schaumcreme (Zabaione) auf 4 ofenfeste Schalen oder Teller geben und die Spargelspitzen hineinbetten. Diese Mischung im Ofen etwa 7-8 Minuten überbacken, bis die Sabayon stockt und leicht gebräunt ist.

4.

4 Öl mit Schnittlauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spargelspitzen damit beträufeln und anschließend servieren.