Gratiniertes Schweinefleisch mit Wirsing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratiniertes Schweinefleisch mit Wirsing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
413
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien413 kcal(20 %)
Protein43 g(44 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K15,7 μg(26 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.487 mg(37 %)
Calcium214 mg(21 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure309 mg
Cholesterin100 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Für das Fleisch
600 g
2
1
400 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
2 Stiele
500 ml
50 g
geriebener Käse z. B. Bergkäse
Für das Gemüse
600 g
1
1 EL
150 ml
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinefiletWirsingKartoffelKäsePflanzenölButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Filet waschen, trocken tupfen und in ca. 8 Scheiben schneiden. Die Möhren, Zwiebeln und Kartoffeln schälen. Die Möhren schräg in dicke Scheiben schneiden, die Zwiebeln vierteln und die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, die Möhren und Zwiebeln ebenfalls kräftig anbraten. Dann das Fleisch, das angebratene Gemüse und die Kartoffelscheiben in eine ofenfeste Form schichten und jede Schicht mit Salz, Pfeffer und abgezupften Oreganoblättchen bestreuen. Die Brühe angießen, so dass alles knapp bedeckt ist. Mit dem Käse und einigen Oreganoblättern bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen. Rechtzeitig mit Alufolie abdecken.
2.
Den Wirsing waschen, die Blätter abtrennen, die harten Blattrippen entfernen und den Wirsing in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen, in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit 1 EL zerlassener Butter glasig schwitzen. Den Wirsing zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 12 Minuten gar schmoren.
3.
Zusammen mit dem überbackenen Schweinefleisch angerichtet servieren.