Graupen-Sauerkrautsuppe mit Schweinefleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Graupen-Sauerkrautsuppe mit Schweinefleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 12 h 55 min
Fertig
Kalorien:
669
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien669 kcal(32 %)
Protein23 g(23 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K16,1 μg(27 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,7 mg(89 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium488 mg(12 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren19,6 g
Harnsäure148 mg
Cholesterin80 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Perlgraupe
1 l Fleischbrühe
500 g Schweinebauch in Scheiben (nach Belieben roh geräuchert)
1 Lorbeerblatt
250 g Sauerkraut Dose
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinebauchSauerkrautLorbeerblattSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Graupen über Nacht einweichen. Die Fleischbrühe aufkochen, die Graupen abgießen und mit dem Schweinebauch in die Brühe geben. Halb zugedeckt ca. 45 Minuten gar köcheln lassen. Nach ca. 30 Minuten das abgetropfte Sauerkraut und das Lorbeerblatt mit in die Suppe geben.

2.

Nach Ende der Garzeit das Fleisch aus der Suppe nehmen und in Streifen schneiden. Das Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen und die Petersilie zufügen. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.