Graupenrisotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Graupenrisotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
485
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien485 kcal(23 %)
Protein13 g(13 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium492 mg(12 %)
Calcium234 mg(23 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren14,7 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Radicchio
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
40 g Butter
200 g Graupen
100 ml trockener Weißwein
8 Scheiben Frühstücksspeck
60 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Den Radicchio halbieren, den Strunk entfernen, waschen, trocken schütteln bzw. schleudern und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In heißem Öl und 1 EL Butter kurz glasig schwitzen. Die Graupen zufügen und kurz mitschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und verdunsten lassen. Etwas Brühe angießen und unter Rühren aufsaugen lassen. Kellenweise Brühe zugeben und ca. 35 Minuten so fortfahren, bis die Graupen gar sind, aber noch Biss besitzen. Den Speck in einer beschichteten Pfanne knusprig ausbacken.
2.
Den Radicchio, 2 EL Parmesan und die übrige Butter unter das Risotto ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Speck servieren und nach Belieben mit Petersilie garniert servieren.