Grieß-Kirschcreme mit Karamell

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grieß-Kirschcreme mit Karamell
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
6 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
500 ml Milch
1 Vanilleschote
1 Zitrone (Abrieb)
50 g Grieß
8 Blätter Gelatine
5 Eigelbe
125 g Zucker
375 ml Schlagsahne
2 EL Puderzucker
250 g süße Kirschen abgetropft und entsteint, aus dem Glas
Für das Karamell
200 g Zucker
80 ml Wasser
8 Porzellanförmchen
8 Lavendelzweige mit Blüte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneKirscheZuckerZuckerGrieß

Zubereitungsschritte

1.
Milch, Vanilleschote und Zitronenschale aufkochen. Durch ein feines Sieb passieren, in den Topf zurückgießen und zum Sieden bringen. Grieß unter ständigem Rühren hineinschütten und auf schwacher Hitze solange weiterrühren, bis die Masse leicht andickt, dann die eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine unterrühren. Eigelbe und Zucker cremig schlagen und nach und nach zu der Grießmasse rühren. Auf Eiswasser kalt rühren und zum Schluss die mit Puderzucker steifgeschlagene Sahne sorgfältig unterziehen. Jeweils 2 Esslöffel der fertigen Masse auf die Förmchen verteilen. Darauf 2 Esslöffel Kirschen schichten, den Rest der Masse jeweils darüber geben bis alle Förmchen gefüllt sind. Alle Förmchen 6 Stunden in den Kühlschrank stellen und die Grießmasse fest werden lassen.
2.
Für das Karamell Zucker und Wasser in einem Edelstahltopf mit dickem Boden aufkochen und zu braunem Karamell kochen. Topf sofort vom Herd ziehen und das Karamell löffelweise auf die Grießmasse in den Förmchen geben bis die Masse vollständig mit Karamell bedeckt ist. Gut abkühlen lassen und mit einem duftenden Lavendelzweig servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite