Grießflammerie mit Rhabarber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grießflammerie mit Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g geschälte Rhabarberwürfel
2 EL Zucker
1 EL Wasser
Zitronensaft
200 ml Milch
Vanilleschoten längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
Abrieb einer Zitronen
30 g Hartweizengrieß
3 Blattgelatine ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
1 Eigelb
2 EL Zucker
200 ml steif geschlagene Schlagsahne
6 Förmchen à 150ml

Zubereitungsschritte

1.

Rhabarber mit Zucker, Wasser und Zitronensaft ca. 2 Min. köcheln, in die vorbereiteten Förmchen verteilen.

2.

Milch mit Vanille und Zitronenschale aufkochen. Grieß dazugeben, unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. köcheln, von der Platte nehmen. Gelatine darunter rühren, etwas abkühlen lassen.

3.

Eigelb und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. rühren, unter den Grieß mischen. Schlagsahne darunter ziehen, Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen, glatt streichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Std. fest werden lassen.

4.

Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Flammeri auf Teller stürzen. Lässt sich aber auch vorbereiten: Griessflammeri 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.