Grießkuchen mit Blutorangen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grießkuchen mit Blutorangen

Grießkuchen mit Blutorangen - Nicht nur schön anzusehen, sondern auch herrlich aromatisch.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
232
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien232 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C17,4 mg(18 %)
Kalium176 mg(4 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin69 mg

Zutaten

für
16
Zutaten
3
250 g
1 TL
225 g
feiner Grieß
100 g
gemahlene Haselnüsse
1 TL
300 g
1 TL
gemahlener Zimt
4
125 g
nach Belieben:

Zubereitungsschritte

1.

Blutorangen heiß abwaschen und trockentupfen. 2 Blutorangen in 3 mm dünne Scheiben schneiden.

2.

100 g Zucker mit 100 ml Wasser in einem Topf aufkochen und unter Rühren etwa 10 Minuten köcheln lassen.

3.

Orangenscheiben in eine flache Form legen, mit der Zuckermischung übergießen, abkühlen lassen. In einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

4.

Eine Springform (26 cm Ø) mit Öl auspinseln und gleichmäßig mit Orangenscheiben auslegen.

5.

Von der restlichen Blutorange Schale in Zesten abziehen und Saft auspressen. Beides mit Grieß, Nüssen, restlichem Zucker, Backpulver, Joghurt, Zimt und Eiern in eine Schüssel geben.

6.

Butter schmelzen, kurz abkühlen lassen und mit der Eiermischung vermengen.

7.

Teig in die Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in ca. 50 Minuten goldbraun backen.

8.

Kuchen in der Form auskühlen lassen. Auf eine Kuchenplatte stürzen und nach Belieben mit Lavendelblüten und Orangenschale garnieren.