Grießpudding mit Kirschen

4
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Grießpudding mit Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
331
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien331 kcal(16 %)
Protein7 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker23 g(92 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium417 mg(10 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
6
Für den Grießpudding
500 ml Milch
1 Msp. Vanillemark
80 g Zucker
1 Prise Salz
70 g Hartweizengrieß
1 Zitrone Schalenabrieb
2 Eigelbe
2 Eiweiß
Für die Kirschsauce
500 g Kirschen
40 ml Kirschwasser
250 ml Weißwein
40 ml Portwein
60 g Zucker
1 Zimtstange
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheMilchWeißweinZuckerHartweizengrießZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kirschen entsteinen und mit dem Kirschwasser etwa 30 Minuten marinieren lassen.
2.
Wein, Portwein, Zucker und Zimt bei starker Hitze sirupartig einkochen. Die marinierten Kirschen mitsamt der Einweichflüssigkeit in den Sud geben und zwei bis drei Minuten pochieren.
3.
Milch, Vanillemark und Zucker zum Kochen bringen. Den Grieß einstreuen und unter Rühren aufkochen lassen, Zitronenschale untermischen und den Grießbrei einige Minuten ausquellen lassen.
4.
Eigelb mit etwas heißem Grießbrei vermischen, dann unter den restlichen Brei rühren.
5.
Eiweiß sehr steif schlagen und unter die Grießcreme ziehen, in kalt ausgespülte Portionsförmchen füllen und kalt stellen.
6.
Zum Servieren auf Teller stürzen und mit der Kirschsauce servieren, mit Minzeblättchen garnieren.