Grießpudding mit Pflaumenkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grießpudding mit Pflaumenkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein11 g(11 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K12,3 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium413 mg(10 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt37 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
500 ml
20 g
2
1 Prise
125 g
40 g
Butter für die Form
Zucker für die Form
Für das Kompott
400 g
125 ml
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchPflaumeGrießZuckerZuckerButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Puddingform ausbuttern und mit Zucker ausstreuen.

2.

Die Vanilleschote längs aufschneiden und mit der Butter und der Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Vanilleschote wieder aus der Milch fischen, Grieß unter Rühren einstreuen und 5 Minuten quellen lassen, in eine Rührschüssel umfüllen. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach einrühren. Die Eiweiße mit der Prise Salz und 1/3 des Zuckers steif schlagen, dann nach und nach restlichen Zucker einarbeiten und das Eiweiß wieder sehr steif schlagen.

3.

Erst 1/3 des Eischnees, dann den Rest vorsichtig unter die Grießmasse heben.

4.

Ein tiefes Backblech mit kochendem Wasser füllen, so dass die Form etwa bis zu 1/3 im Wasserbad steht. Die Puddingmasse in Form einfüllen, gut verschließen und ins Wasserbad stellen. Im Ofen ca. 60-70 Minuten garen.

5.

Für das Kompott die Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren. Mit dem Wasser und 4 EL Zucker aufkochen lassen und vom Feuer nehmen. Abkühlen lassen. Das Kompott kann nach Belieben mit verschiedenen Geschmackszutaten wie beispielsweise Rum, Zimt oder Vanille verfeinert werden.

6.

Die Form aus dem Ofen nehmen, öffnen und ausdampfen lassen, dann stürzen und mit dem Kompott servieren.