Grilldorade

mit feiner Füllung
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grilldorade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
246
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien246 kcal(12 %)
Protein42 g(43 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,7 mg(131 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium599 mg(15 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod124 μg(62 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure287 mg
Cholesterin142 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Doraden à 200 g
Salz
Pfeffer
3 EL Senf süß
Für die Füllung
2 Frühlingszwiebeln
2 Tomaten
1 Mini-Mozzarellakugel à 125 g
2 EL Zitronensaft
4 EL Senf mild
2 TL Basilikum tiefgekühlt
Zucker
Salz
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SenfSenfZitronensaftBasilikumDoradeSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Doraden waschen und trockentupfen, mit etwas Salz bestreuen und mit dem Senf bestreichen.

2.

Für die Füllung die Frühlingszwiebeln waschen, die Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Alles mischen und mit Zitronensaft, Senf, Basilikum, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Den Backofen auf 240°C (Umluft 220°C, Gas Stufe 4-5) oder den Grill vorheizen. Die Doraden gleichmäßig damit füllen und vorsichtig in Alufolie wickeln. Die Fische auf einen Rost legen und 20 Minuten im Backofen garen.