Grillgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grillgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
659
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien659 kcal(31 %)
Protein25 g(26 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,5 g(52 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E18,9 mg(158 %)
Vitamin K52,7 μg(88 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure258 μg(86 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin39 μg(87 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C147 mg(155 %)
Kalium2.091 mg(52 %)
Calcium663 mg(66 %)
Magnesium165 mg(55 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure185 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
6
Gegrillte Austernpilze
350 g Austernpilze
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Thymian
4 EL Öl
Gemüsespieße für 4 Stück
300 g Zucchini
300 g Tomaten
1 Zwiebel
200 g Champignons
3 EL Öl
Salz
Pfeffer
4 EL Sesamsamen
Gegrillte Paprikaschoten - pro Person
1 Paprikaschote
Salz
Pfeffer
frischer Rosmarin
Folienzwiebeln - pro Person
2 kleine Zwiebeln
Öl
Salz
Zucchinipäckchen - für 8 Stück
600 g Zucchini
Salz
Pfeffer
Thymian
8 Scheiben fetter Speck
Auberginenrouladen mit Tomatensauce
3 Auberginen
Salz
Pfeffer
200 g Emmentaler
Für die Tomatensauce
6 Fleischtomaten
1 Zwiebel
1 Möhre
2 EL Öl
3 EL Tomatenmark
l Rotwein
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Austernpilze putzen, Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Pilze in eine Schüssel schichten, dabei den Knoblauch dazwischenstreuen. Mit den Gewürzen bestreuen und mit Öl beträufeln. Zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen. Die abgetropften Pilze auf dem Holzkohlengrill von beiden Seiten 2 Minuten braten.
2.
Pilze putzen, große halbieren. Zucchini und Tomaten waschen, Zwiebel schälen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden und auf Holzspieße stecken. Mit Öl bepinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. In den Sesamsamen wenden und 10 Minuten grillen.
3.
Schoten waschen, halbieren, Kerne entfernen und auf den Grill legen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarinnadeln bestreuen, nach 2 Minuten wenden. Die andere Seite ebenfalls würzen, dann garen, bis sie weich sind.
4.
Zwiebeln schälen, mit Öl bepinseln und mit etwas Salz bestreuen. Einzeln fest in Alufolie wickeln und auf dem Grill 15 Minuten braten, bis sie weich sind.
5.
Zucchini waschen und in bleistiftdicke Stifte schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen. Zu Päckchen bündeln und mit einer Speckscheibe umwickeln. Mit einem Zahnstocher feststecken und am Grill ca. 5 Minuten braten.
6.
Für die Sauce die Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, häuten, Kerne entfernen und Fruchtfleisch hacken. Zwiebel und Karotte schälen und fein hacken. Gemüse im heißen Öl glasig braten, Tomatenmark und Tomaten dazugeben, alles würzen und mit Wein ablöschen. Die Sauce 30 Minuten einkochen lassen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
7.
Die Auberginen der Länge nach in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und 30 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann abwaschen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Auf den Rost legen und von beiden Seiten braten, vom Grill nehmen, salzen und pfeffern und mit Tomatensauce bestreichen. Den Käse in Stifte schneiden und in die Mitte geben. Auberginenscheiben aufrollen, feststecken und auf dem Grill braten, bis der Käse schmilzt.
Schlagwörter