EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Grillen auf leichte Art

Grillgemüse mit Miso-Dressing

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Grillgemüse mit Miso-Dressing

Grillgemüse mit Miso-Dressing - Pfiffig durch japanische Geschmacksnoten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit viel Provitamin A stärkt Brokkoli die Sehkraft: Der Körper wandelt diese Vorstufe in Vitamin A um, das unter anderem als Bestandteil der Netzhaut benötigt wird – so kann der Unterschied zwischen Hell und Dunkel deutlich wahrgenommen werden. Traditionell hergestellte Miso-Paste enthält Milchsäurebakterien, die sich positiv auf das Mikrobiom im Darm auswirken. Ballaststoffreiches Gemüse liefert zudem ausreichend Futter für die guten Bakterien.

Sie möchten dazu eine Beilage genießen? Dann backen Sie doch mal Brot auf den Grill! Bei unserer Focaccia vom Grill können Sie die Kräuter ganz an Ihren Geschmack anpassen und das italienische Vollkornbrot so auch passend zum asiatisch inspirierten Grillgemüse mit Miso-Dressing zubereiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein16 g(16 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K464,7 μg(775 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure128 μg(43 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium964 mg(24 %)
Calcium256 mg(26 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure253 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g weiße Miso-Paste
200 ml Mirin (süßer Reiswein)
1 TL Honig
3 EL Tahini (45 g; Sesampaste)
2 Brokkoli (1 kg)
3 kleine Zucchini
Salz
3 EL Olivenöl
2 TL Blau- Mohn
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Miso-PasteOlivenölMohnHonigBrokkoliZucchini
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill

Zubereitungsschritte

1.

Miso-Paste mit Mirin, 100 ml Wasser und Honig in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze in 6–8 Minuten einköcheln lassen. Anschließend mit Tahini verrühren. In ein Schälchen füllen und abkühlen lassen.

2.

Brokkoli und Zucchini waschen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Brokkoli in kochendem Salzwasser 1 Minute garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Brokkoli und Zucchini mit Olivenöl beträufeln und auf dem heißen Grill ca. 6 Minuten unter Wenden rösten.

3.

Mohnsamen waschen und abtropfen lassen. Grillgemüse auf einer Platte anrichten, mit etwas Miso-Dressing beträufeln und mit Mohn bestreuen. Restliches Dressing separat dazu reichen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite