Grillplatte mit Fleisch, Fisch und Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grillplatte mit Fleisch, Fisch und Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 9 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für die gefüllten Kartoffeln
4
große Kartoffeln festkochend
1
50 g
schwarze Oliven entsteint
60 g
1 EL
frisch gehackter Oregano
Pfeffer aus der Mühle
Für die gefüllten Tomaten
4
1
2 EL
100 g
2 EL
geriebener Parmesan
1 EL
frisch gehackte Basilikum
Pfeffer aus der Mühle
Für die gefüllten Zuccini
2
4
2
60 g
geriebener Gouda
2 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Für die gefüllten Schweinesteaks
4
4
Pfeffer aus der Mühle
4 TL
Pesto aus dem Glas
40 g
Salami in dünnen Scheiben
60 g
Holzspieß (Zahnstocher) zum Zustecken
2 TL
Paprikapulver zum Bestauben
Für das Salbei-Hähnchen
½ Bund
4
100 g
4 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Thymian-Heringe
8
grüne Heringe (küchenfertig)
2 EL
2 EL
körniger Senf
Pfeffer aus der Mühle
16
8
frische Kräuter zum Bestreuen (z. B. Thymian, Petersilie)
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die gefüllten Kartoffeln die Kartoffeln in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abkühlen lassen, längs halbieren und aushöhlen. Die ausgehöhlte Kartoffelmasse würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Oliven hacken und den Käse zerbröckeln. Mit dem Oregano, Käse, Oliven und Zwiebel unter die Kartoffel mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Kartoffelhälften füllen und auf dem Grill ca. 10 Minuten grillen.
2.
Für die gefüllten Tomaten die Tomaten waschen und jeweils einen Deckel abschneiden. Die Tomaten aushöhlen. Die Schalotte schälen und fein hacken. Mit den Bröseln, dem Käse, Parmesan und Basilikum vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Tomaten füllen und auf dem Grill ca. 10 Minuten heiß werden lassen.
3.
Für die gefüllten Zuccini die Zucchini waschen, putzen und längs halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herausschaben und würfeln. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Gouda, Öl, der Petersilie, gewürfelter Zucchini und Tomaten vermengen und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. In die Zucchini füllen und auf dem Grill ca. 10 Minuten grillen.
4.
Für die gefüllten Schweinesteaks das Fleisch waschen, trocken tupfen und plattieren. Basilikum waschen. Fleisch auf beiden Seiten leicht salzen und pfeffern. Auf einer Seite mit Pesto bestreichen, mit Basilikumblättchen und Salami belegen. Den Mozzarella in sehr dünne Scheiben schneiden und darauflegen. Die Steaks jeweils zusammenklappen und mit Holzstäbchen am Rand zustecken. Auf dem heißen Grill unter Wenden 10 Minuten grillen. Dabei immer wieder mit Öl einpinseln. Zum Servieren dünn mit Paprika bestauben.
5.
Für das Salbei-Hähnchen von den Hähnchenkeulen die Haut auf einer Keulenseite vorsichtig lösen und je 2-3 Salbeiblätter darunterschieben. Das Quittengelee erwärmen, mit Cidre, Öl und Pfeffer verrühren. Die Keulen in die Marinade legen und ca. 4-6 Std. marinieren lassen, gelegentlich wenden. Die Hähnchenkeulen ca. 30 Min. grillen, in den letzten Minuten mit Marinade bepinseln und salzen.
6.
Für die Thymian-Heringe die Fische abspülen und trocken tupfen. Aus Öl, Senf, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und die Heringe innen damit bestreichen. Die Zitronenscheiben halbieren. Die Fische mit Thymianzweigen und Zitronenscheiben füllen. Die Heringe in Grillkörbe klemmen, mit etwas Marinade bestreichen und ca. 10 Min. grillen (gelegentlich wenden). Zum Servieren mit frischen Kräutern bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Knoblauch richtig vorbereiten