Grillteller

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grillteller
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
1712
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.712 kcal(82 %)
Protein72 g(73 %)
Fett143 g(123 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin35,1 mg(293 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure41 μg(14 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.305 mg(33 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink6,8 mg(85 %)
gesättigte Fettsäuren54,5 g
Harnsäure521 mg
Cholesterin335 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
8
Rippchen
2 kg Spareribs Schälrippchen vom Schwein
Salz
Pfeffer
6 EL Honig
3 EL Sojasauce
1 EL Zitronensaft
2 EL Johannisbeergelee
1 EL grüner Pfeffer
Hähnchenflügel
16 Chicken Wings Hähnchenflügel
1 EL Zitronensaft
3 EL Öl
4 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Thymian
Pommes frites
1 ⅕ kg Kartoffeln geschält und in dicke Spalten geschnitten.
Öl
Salz
Für den Dip
300 g saure Sahne
2 EL Zitronensaft
3 EL Schlagsahne
1 Prise Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Kartoffelsaure SahneHonigSojasauceÖlSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Spareribs in grosse Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer einreiben und auf den Grill legen.
2.
Honig, Sojasauce, Zitronensaft und Johannisbeergelee sowie zerdrückten grünen Pfeffer miteinander vermischen, etwas erwärmen.
3.
Wenn das Fleisch schon leicht gebräunt ist die Marinade über das Fleisch pinseln und fertig grillen.
4.
Zitronensaft, Öl, durchgepresste Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und Thymian vermischen und die chicken wings darin 20 Min. marinieren, herausnehmen, abtropfen lassen und auf dem heissen Grill unter ständigen Wenden etwa 10 Min. grillen. Gelegentlich mit der Marinade bepinseln.
5.
In einer Friteuse die Kartoffeln hellgelb fritieren, herausnehmen, abtropfen und auskühlen lassen.
6.
Kurz vor dem Servieren nochmals in die Friteuse geben und fertig fritieren, herausnehmen, abtropfen lassen und salzen.
7.
Nach diesem Verfahren werden die Kartoffeln aussen knusprig und bleiben innen schön weich.
8.
Alle Zutaten miteinander verrühren, abschmecken und mit geputzten Selleriestangen zum Fleisch und den Pommes frites servieren.