Blitz-Clean-Eating-Rezept

Grüne Smoothie-Bowl mit Ei

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grüne Smoothie-Bowl mit Ei

Grüne Smoothie-Bowl mit Ei - Greenie-Mischung mit frischem Geschmack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
198
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch den hohen Kaliumgehalt können Zucchini helfen, überschüssige Flüssigkeitsansammlungen im Körper auszuspülen. Die Senföle aus Brunnenkresse hemmen Bakterien, beruhigen die Bronchien und können deshalb Husten lindern.

Wer keine Brunnenkresse bekommt, kann die grüne Smoothie-Bowl mit Ei auch mit anderen grünen Blättern zubereiten: Entweder Sie verwenden die gleiche Menge jungen Spinat oder – wenn Sie es etwas würziger mögen – Rucola. Wer noch Radieschengrün übrig hat, kann auch dieses für die Smoothie-Bowl verwenden – Resteküche vom Feinsten!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien198 kcal(9 %)
Protein12 g(12 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K175,8 μg(293 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure133 μg(44 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin17,1 μg(38 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium765 mg(19 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin198 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Eier
300 g Zucchini (1 große Zucchini)
150 g tiefgekühlte Erbsen (oder frisch gepalt)
1 reife Avocado
50 g junger Spinat
3 EL Zitronensaft
750 ml kalte Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 TL rosenscharfes Paprikapulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniErbseSpinatZitronensaftEiAvocado
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Eier in kochendem Wasser in 5–6 Minuten wachsweich garen. Kalt abschrecken und abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Erbsen antauen lassen. Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale heben und grob zerteilen. Brunnenkresse und Spinat waschen und trocken schütteln, dabei grobe Stiele entfernen. 1 Handvoll Brunnenkresse zum Garnieren beiseitelegen, den Rest grob schneiden.

3.

Zucchini, Erbsen, Avocado, Brunnenkresse, Spinat und Zitronensaft in einen Standmixer geben und Brühe dazugießen. Alles erst auf kleiner Stufe, dann auf höchster Stufe glatt pürieren. Falls der Smoothie zu dick ist, noch etwas Wasser untermixen. Smoothie mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und nochmals kurz durchmixen.

4.

Zum Servieren Smoothie auf Schalen verteilen. Eier pellen, längs halbieren und darauf anrichten. Mit der beiseitegelegten Brunnenkresse garnieren.