EatSmarter Exklusiv-Rezept

Grüner Eiersalat

mit Erdnüssen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüner Eiersalat

Grüner Eiersalat - Das Gelbe vom Ei mit knackig gegartem Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
305
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine Portion des Salats liefert etwa ein Drittel des täglichen Eisenbedarfs; die Nüsse bringen Magnesium und pflanzliche Proteine ins Spiel.

Wer mag, kann den Gemüsesalat und die Eier auch lauwarm servieren. Und wenn es dazu noch ein Stück Vollkornbrot gibt, sättigt das Ganze besonders gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien305 kcal(15 %)
Protein18 g(18 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure116 μg(39 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin27,9 μg(62 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium640 mg(16 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin357 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K90,7 μg(151 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure232 μg(77 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin28,4 μg(63 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium937 mg(23 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure243 mg
Cholesterin327 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
Lauch (1 Stange)
130 g
Staudensellerie (2 Stange)
3
125 g
1 EL
2 EL
2 EL
1 Prise
1 TL
1 EL
geröstete, gesalzene Erdnusskern
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Eierstecher, 1 kleiner Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Sieb, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 beschichtete Pfanne mit Deckel, 1 Teller, 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 1

Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Staudensellerie waschen, putzen, gegebenenfalls entfädeln und in feine Scheiben schneiden. Eier anstechen und in 8–10 Minuten hartkochen.

2.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Zuckerschoten putzen, waschen und eventuell entfädeln, anschließend in Stücke schneiden.

3.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 3

Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauchringe darin unter Wenden bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten braten. Selleriescheiben zugeben, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Weitere 3-4 Minuten braten. Herausnehmen, auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

4.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 4

Zuckerschoten in der Pfanne andünsten. 4 EL Wasser zugeben und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten dünsten. In einem Sieb abtropfen lassen.

5.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 5

Die Eier abgießen, gut unter fließendem kaltem Wasser abschrecken, pellen und abkühlen lassen.

6.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 6

Essig, Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker und Senf in einer Schüssel verquirlen. Lauch, Sellerie und Zuckerschoten zufügen und alles gut mischen.

7.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 7

Die Erdnüsse grob hacken.

8.
Grüner Eiersalat Zubereitung Schritt 8

Eier vierteln und vorsichtig unter das Gemüse heben. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Nüssen bestreuen und servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Ich habe eine Frage. Kann ich bei diesen Rezept die Erdnüsse rauslassen oder habt ihr Alternativen. Ich bin leider Gottes Allergikerin. 😖
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Juwelry, Sie können die Erdnüsse entweder weglassen oder sie durch andere Nüsse, zum Beispiel Walnüsse oder Cashewkerne, ersetzen, falls Sie dagegen nicht allergisch sind. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Super lecker! Ich habe das gesamte Gemüse anstatt mit Brühe mit Weisswein abgelöscht... Tolle Vorspeise!
 
Da ich Gemüse lieber frisch esse habe ich sowohl die Lauchzwiebeln wie auch die Zuckerschoten nicht angebraten! War trotzdem SEHR LECKER! VOLL TOLL!