Grüner Salat Speckrouladen, Ziegenfrischkäse und Granatapfel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grüner Salat Speckrouladen, Ziegenfrischkäse und Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
625
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien625 kcal(30 %)
Protein43 g(44 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K118,5 μg(198 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,6 mg(230 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin20,2 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium902 mg(23 %)
Calcium457 mg(46 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren19,4 g
Harnsäure278 mg
Cholesterin118 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 EL
1
2
200 g
frische Champignons
200 g
400 g
Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben
2 EL
2 Bund
1
20 g
200 g
Ziegenkäse am Stück
4 EL
2 EL
dunkler Balsamessig
frische Kräuter zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Samen für ca. 3 Stunden in lauwarmen Wasser einweichen. Den Granatapfel halbieren, 1/4 in Spalten schneiden und aus dem übrigen Apfel vorsichtig die Kerne herauslösen. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in 8 gleichgroße Stücke schneiden, pfeffern und mit 2 Scheiben Frühstücksspeck umwickeln.

2.

In einer heißen Pfanne mit Öl die Speckröllchen rundherum goldbraun anbraten, die Hitze reduzieren und die Röllchen gar ziehen lassen. Den Rucola verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Pilzen und den Frühlingszwiebeln in einer weiteren Pfanne mit zerlassener Butter anbraten, bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Den Ziegenkäse in Würfel zupfen. Das Olivenöl mit dem Essig, den gut abgetropften Samen und den Granatapfelkernen mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola mit den Pilzen und dem Ziegenkäse auf Teller verteilen, mit je 2 Speckröllchen belegen und mit einer Granatapfelspalte und frischen Kräutern garniert servieren.

Schlagwörter