Grünkernküchle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grünkernküchle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
531
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien531 kcal(25 %)
Protein11 g(11 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K21,3 μg(36 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium187 mg(5 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren14,6 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin132 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Grieß aus Grünkern (aus dem Reformhaus)
Fleischbrühe
100 g nicht zu magerer durchwachsener Speck
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL gehackte Petersilie
2 Eier
3 EL Semmelbrösel
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
40 g Schweineschmalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Grünkerngrieß in die kochende Fleischbrühe einrühren und bei milder Hitze langsam ausquellen lassen. Dabei häufig umrühren, damit die Masse nicht anbrennt. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

2.

Speck fein würfeln und in einer Pfanne bei nicht zu starker Hitze auslassen. Grieben aus dem Fett nehmen und beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In dem Speckfett glasig braten. Zusammen mit Grieben, Kräutern und Eiern unter Grünkernbrei mischen. So viel Semmelbrösel hinzufügen, dass ein sehr fester Teig entsteht. Mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Aus dem Teig etwa 2 cm dicke, handtellergroße Fladen (Küchle) formen.

3.

Schweineschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und immer 4 bis 5 Küchle auf einmal darin auf beiden Seiten knuspsrig braun braten. Auf einer vorgewärmten Platte warm halten, bis alle Küchle fertig sind.