Grundrezept für Blumenkohl mit Saucen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grundrezept für Blumenkohl mit Saucen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
58
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert58 kcal(3 %)
Protein6 g(6 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K77,5 μg(129 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C160 mg(168 %)
Kalium705 mg(18 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure128 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlumenkohlSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Kopf
Essig oder Zitronensaft oder eine trockene Scheibe Weißbrot
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Blumenkohl sorgfältig waschen und putzen, dann den harten Strunk und die äußeren Blätter entfernen. Den Kopf mit den Rosen nach unten in kaltes Salzwasser legen, damit Ungeziefer entfernt wird. Den so vorbereiteten Kopf in kochendes Salzwasser geben, dem etwas Essig oder Zitronensaft oder eine Scheibe Weißbrot hinzugefügt wurde. Etwa 20-30 Minuten zugedeckt kochen lassen.

2.

Den Blumenkohl mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser heben. Das Wasser für kann für eine Suppe verwendet werden. Nun abtropfen lassen und in einer vorgewärmten Schüssel anrichten.

3.

Mit zerlassener Butter oder mit folgenden Saucen übergießen: Holländische Sauce Hausfrauenart, Holländische Sauce Klassische Art, Mousseline-Sauce, Bechamel-Sauce, Mornay-Sauce, Tomaten-Sauce.

Zubereitungstipps im Video