Gugelhupf-Eis mit Beeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gugelhupf-Eis mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Eis
2
2
1 Päckchen
100 g
½ l
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL
Für die Sauce
100 g
100 g
100 g
100 g
l
75 g
Puderzucker zum Bestauben
Minzeblättchen zum Garnieren.
Schokospan zum Garnieren.

Zubereitungsschritte

1.

Die Eier mit den Eigelben, dem Vanillezucker und Zucker über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Unter Rühren abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Vier kleine Gugelhupfformen kalt ausspülen und die Hälfte der Masse einfüllen.

2.

Die zweite Hälfte mit dem Kakaopulver verrühren und darübergießen. Mit einem Löffel kreisförmig etwas durchrühren, damit sich die Massen mischen und ein Marmormuster entsteht. Die Formen mit Folie abdecken und für 4 Stunden in den Tiefkühler stellen.

3.

Die Beeren verlesen, waschen, putzen, einige für die Garnitur zurücklegen, den Rest in einem Topf mit Zucker und Rotwein einmal aufkochen lassen und durch ein Sieb streichen. Die Gugelhupfformen kurz in heißes Wasser tauchen und stürzen.

4.

Die Beerensauce auf Tellern verteilen, je einen Gugelhupf daraufsetzen, mit Beeren garnieren und mit Puderzucker bestauben. Mit Minzeblättchen und Schokospänen dekoriert servieren. Nach Belieben steif geschlagene Sahne dazureichen.