Guglhupf mit Aprikosenkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Guglhupf mit Aprikosenkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kuchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein4 g(4 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,2 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium203 mg(5 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
12
Zutaten
50 g
weiße Schokolade
150 g
2 gestr. TL
100 g
1 Päckchen
125 g
weiche Butter
2
2 EL
Für das Kompott
500 g
1 EL
4 EL
50 g
2
Mini-Gugelhupfformen à 6 Vertiefungen

Zubereitungsschritte

1.
Die Schokolade klein hacken und den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten, außer der gehackten Schokolade, hinzufügen und mit einem Handrührgerät kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Nun die Schokoladenstückchen gleichmäßig unterheben. Teig in der die gefetteten und gemehlten Mini-Gugelhupfformen geben, glatt streichen. Form auf dem Rost im unteren Drittel in den Backofen schieben.
2.
Und 25-30 Min. backen. Kuchen in der Form 10 Minuten auf einem Kuchenrost abkühlen lassen, dann lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.
3.
Für das Kompott die Aprikosen waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. In Butter andünsten, den Likör zugeben und weitere 5 Min. dünsten. Die Mandeln untermengen.
4.
Das Kompott in die Mitte der Gugelhupfe geben und diese mit Puderzucker bestaubt servieren.