Gulasch vom Rind

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gulasch vom Rind
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
500
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien500 kcal(24 %)
Protein41 g(42 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K19,8 μg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.254 mg(31 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink10,3 mg(129 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure246 mg
Cholesterin128 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 weiße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Möhren
4 EL schwarze Oliven entsteint
2 festkochende Kartoffeln
750 g Rindergulasch in Würfeln
3 EL Öl
2 EL Paprikapulver
1 TL gemahlener Kümmel
2 EL Tomatenmark
100 ml Rotwein
500 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Thymianzweige
100 g Crème fraîche
gehackte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Die Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Oliven halbieren. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Gulaschfleisch in einem Topf in heißem Öl portionsweise scharf anbraten und jede Portion wieder aus dem Topf nehmen. Die Zwiebeln, den Knoblauch, die Kartoffeln und die Möhren ins heiße Öl geben und 2-3 Minuten unter Rühren andünsten. Das Fleisch wieder zufügen, mit Paprikapulver und Kümmel bestreuen und kurz unter Rühren weiterdünsten.

2.

Das Tomatenmark zugeben und mitbraten. Den Rotwein angießen und einkochen lassen. Die Fleischbrühe angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Thymianzweige hineingeben und das Gulasch zugedeckt ca. 1,5 Std. bei schwacher Hitze schmoren lassen, bei Bedarf noch etwas Fleischbrühe oder Wasser angießen. Zum Schluss die Oliven und die Crème fraîche einrühren, dann noch 10 Min. weiterschmoren lassen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.