Gunkan Sushi mit Kaviar

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gunkan Sushi mit Kaviar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
16
Zutaten
4 geröstete Nori-Algen
450 g fertiger Sushi-Reis
75 g Keta-Kaviar
75 g Tobiko
Sojasauce zum Servieren
Wasabi zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Keta-KaviarNori-AlgeSojasauceWasabi

Zubereitungsschritte

1.

Die Noriblätter an den Kanten ggf. glatt schneiden und in insgesamt 16 etwa 3 cm breite Streifen (je 15 cm lang) teilen. Den Sushireis in 16 Portionen teilen und aus jeder Protion eine ovale Nocke formen mit in Essigwasser angefeuchteten Händen. Um jede Reisnocke je einen Noristreifen wickeln (glatte Seite außen).

2.

Das Streifenende mit einem Reiskorn "festkleben". Den Reis im Noriblattstreifen behutsam etwas nach unten drücken; dazu das Sushi am besten auf ein Brett stellen. Jeweils in 8 Sushi etwas Lachskaviar und in die restliche 8 Sushi etwas Tobiko geben. Die Sojasauce und Wasabipaste separat dazu reichen.

 
Wäre es nicht einfacher erst eine Standard-Reisrolle zu wicklen und diese dann in 3cm breite Stücke zu schneiden, anstatt mit den einzelnen Schnipseln zu "basteln"? :) Auf dem Bild sind die ja auch eher rund statt nockenförmig...
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Klingt gut, wir haben es so aber nicht ausprobiert.