0
Drucken
0

Gurken-Kefir-Kaltschale

Gurken-Kefir-Kaltschale
140
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Hühnerbrühe mit Anissamen 10 Minuten köcheln lassen. Gurken (bis auf eine halbe Gurke) schälen. Restliche Gurken in Stücke schneiden.

2

Hühnerbrühe durchsieben. Gurkenstücke, Hühnerbrühe und Kefir im Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Krabben zufügen. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

3

Dill abbrausen, trockenschütteln und hacken. Von der restlichen Gurke einige dünne Scheiben abschneiden, Rest klein würfeln. Gurkenwürfel in die Kaltschale geben. Gurkenkaltschale in Suppenschalen geben, mit Gurkenscheiben garnieren und mit Dill bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Einlage variieren: So schmeckt die Gurken-Kaltschale jedes Mal anders: Statt Krabben Streifen vom Räucherlachs oder Muscheln aus der Dose zufügen. Gut schmeckt auch Lachsschinken oder feine Salamistreifen.

Top-Deals des Tages

Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 129,00 €
109,00 €
Läuft ab in:
Entertin 42cl Cocktail Gläser - 2er Set
VON AMAZON
8,49 €
Läuft ab in:
Ausgewählte W6-Nähmaschinen jetzt ab 89,99€
VON AMAZON
Preis: 299,00 €
279,00 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages