Gurkengemüse mit Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurkengemüse mit Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
124
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien124 kcal(6 %)
Protein7 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K38,9 μg(65 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,8 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium790 mg(20 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
50 g
durchwachsener Räucherschinken
150 g
125 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Paprikapulver edelsüß
400 g
2
kleine Borretschblätter in Streifen geschnitten
1 EL
Dill gehackt
3 EL
Produktempfehlung

Gurken sind das ideale Salatgemüse, da sie extrem wasserhaltig und sehr erfrischend sind. Aber sie schmecken auch als warmes Gemüse sehr gut, wenn sie nur richtig gewürzt werden. Sie sind somit eine willkommene Abwechslung als Beilage zu Fisch oder Fleisch. Das Gurkengemüse ist aber auch ein hervorragendes vegetarisches Hauptgericht, wenn man die Speckwürfel gegen Pflanzenöl austauscht. Mit jungen Petersilienkartoffeln ist es ein schönes sommerliches Essen.

Zubereitungsschritte

1.

Die Gurken schälen, die Enden abschneiden und der Länge nach halbieren. Die Samen mit einem kleinen Löffel entfernen und das Fruchtfleisch in etwa 3 cm lange und 1 cm breite Streifen schneiden. Den Speck würfeln. Die Zwiebeln schälen und je nach Größe vierteln oder achteln.

2.

Die Speckwürfel in einem heißen Topf kurz auslassen und die Zwiebelstücke darin hell anschwitzen. Die Fleischbrühe zugießen und die Gurkenstücke untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und 15 Minuten dünsten.

3.

Die Tomaten in kochendem Salzwasser blanchieren, häuten, vierteln oder achteln und von Samen und Stielansatz befreien. Unter die Gurken mischen und 5 Minuten mitdünsten.

4.

Die Boretschblätter, den Dill und die saure Sahne einrühren und das Gemüse abschmecken.