Gurkenkaltschale mit Räucherfisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurkenkaltschale mit Räucherfisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
88
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert88 kcal(4 %)
Protein6 g(6 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K32,5 μg(54 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium526 mg(13 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin15 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1
2
250 ml
1 TL
scharfer Senf
1 EL
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
Kreuzkümmel gemahlen
3 Stiele
80 g
4 TL

Zubereitungsschritte

1.
Die Salatgurken schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Beides mit den Gurkenwürfeln in einen hohen Rührbecher geben. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren. So viel Mineralwasser angießen, bis die Gurkensuppe die gewünschte Konsistenz hat. Den Senf sowie den Zitronensaft zufügen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kreuzkümmel würzen.
2.
Den Dill waschen, trocken schütteln, die Dillspitzen grob hacken und einige zum Garnieren beiseite legen. Den Rest unter die Suppe rühren und etwa 1 Stunde kalt stellen.
3.
Den Lachs in feine Streifen schneiden.
4.
Die Suppe nochmals abschmecken, auf Schüsseln oder Tassen verteilen und jeweils etwas Sauerrahm darauf geben. Die Räucherlachsstreifen in die Mitte setzen und mit Dill garniert servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten