Hack-Bohnen-Pfanne

mit Avocado-Schafskäse-Dip
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hack-Bohnen-Pfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein19 g(19 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K53,7 μg(90 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.084 mg(27 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin49 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kleine Möhren
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 grüne Peperoni (eingelegt aus dem Glas)
4 EL Öl
250 g gemischtes Hackfleisch
1 Päckchen Kräuter der Provence (TK)
100 ml Tomatensaft
1 Dose rote Bohnen
Salz
Cayennepfeffer
Für den Dip:
1 reife Avocado
etwas Zitronensaft
50 g Schafskäse
2 EL Joghurt
Salz
Pfeffer
1 Schalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Peperoni in Ringe schneiden.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Peperoni und Kräuter untermischen. Tomatensaft einrühren und offen einkochen lassen, so dass kaum mehr Flüssigkeit vorhanden ist.
3.
Rote Bohnen auf ein Sieb schütten, kurz abbrausen und untermischen. 5-8 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
4.

Avocado halbieren, Stein entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln. Zerkleinern und in einen hohen Rührbecher geben. Mit Zitronensaft beträufeln. Schafskäse zerbröckeln und zusammen mit dem Joghurt zufügen. Alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schalotte pellen, fein würfeln und untermischen. Die Hackpfanne mit einem Klecks Avocado-Dip servieren.