Hack-Käse-Bällchen mit Tomaten-Kapern-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hack-Käse-Bällchen mit Tomaten-Kapern-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung

Zutaten

für
10
Für die Hackbällchen:
1
altbackenes Brötchen
1
250 g
gemischtes Hackfleisch
1
1 Päckchen
Tiefkühlkraut der Provence
weißer Pfeffer aus der Mühle
80 g
Für die Tomaten-Kapern-Sauce
500 ml
stückige Tomaten (1 Packung)
1 Bund
2 EL
weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch, Ei, Zwiebelwürfel und Kräuter in eine Schüssel geben. Das Brötchen ausdrücken und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles zu einem glatten Teig verkneten.

2.

Schafskäse würfeln. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen Bällchen formen und dabei jeweils einen Käsewürfel einarbeiten. Fritierfett erhitzen (175°) und die Bällchen darin portionsweise braten. Fleischbällchen auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3.

Für die Sauce die stückigen Tomaten in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und hacken. Frühlingszwiebeln, Petersilie und Kapern zu den Tomaten geben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zu den Hackbällchen reichen.