Hackbraten mit Ei und grünem Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackbraten mit Ei und grünem Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1
altbackenes Brötchen
2
2 EL
2
½ Bund
400 g
400 g
1
50 g
feiner Grieß
Pfeffer aus der Mühle
4
hart gekochte Eier

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. In dem Olivenöl glasig andünsten, beiseite stellen. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Die Petersilie waschen, die Blättchen von den Stengeln zupfen und fein hacken.
3.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und einölen. Das ausgedrückte Brötchen mit den Zwiebeln, den Lauchzwiebeln, der Petersilie, dem Hackfleisch, dem Ei und dem Grieß vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gut verkneten bis eine homogene Masse entsteht. Die hart gekochten Eier schälen.
4.
Die Hälfte der Hackmasse in die vorbereitete Form füllen, mit den Eiern belegen und die restliche Hackmasse darauf geben, glatt streichen.
5.
Im vorgeheizten Ofen 1-1,5 Stunden braten.
6.
Stürzen und in Scheiben geschnitten warm oder kalt mit gemischtem Salat servieren.
Schlagwörter