Hackbraten mit Reisnudeln und Gurkensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackbraten mit Reisnudeln und Gurkensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
571
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien571 kcal(27 %)
Protein25 g(26 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K42,2 μg(70 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium686 mg(17 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin158 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g Paprikaschote (rot und gelb)
300 g Reisnudeln (ersatzweise kleine Hörnchennudeln oder gekochten Reis)
1 Bund Petersilie
Salz
1 Knoblauchzehe
200 g Schafskäse
400 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier (Größe M)
1 EL Paprikapulver edelsüß
Chilipulver
1 Salatgurke
Pfeffer
1 Bund Dill
250 g saure Sahne
1 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten vierteln, putzen, abspülen und sehr fein würfeln. Reisnudeln nach
Anleitung in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen, abschrecken und gut
abtropfen lassen. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken.
Knoblauch pellen. Schafskäse zerbröckeln.

2.

Hackfleisch, Eier, Petersilie, Paprikapulver, Chilipulver, Salz und Pfeffer zu einem
glatten Teig verkneten. Paprikaschoten, Reisnudeln und Schafskäse zugeben
und unterkneten. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Hackteig
einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe
3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 50 Minuten backen.

3.

Gurke abspülen und in feine Scheiben schneiden. Mit ½ TL Salz bestreuen und
10 Minuten ziehen lassen. Gurkenscheiben zwischen Küchenpapier gut
ausdrücken. Dill abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Saure Sahne mit
Olivenöl und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gurkenscheiben und
Dill untermischen. Zum Hackbraten servieren.

Schlagwörter