Hackfleisch-Schnitzel mit Mangold

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleisch-Schnitzel mit Mangold
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
717
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien717 kcal(34 %)
Protein52 g(53 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin28,5 mg(238 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C105 mg(111 %)
Kalium1.967 mg(49 %)
Calcium339 mg(34 %)
Magnesium253 mg(84 %)
Eisen11,8 mg(79 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren23,3 g
Harnsäure524 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Kalbshack
125 g geräucherter Frühstücksspeck fein gewürfelt
1 Schalotte fein gehackt
2 EL fein gehackte Petersilie
200 g fein gehackte Champignons
Butterschmalz
Salz
Pfeffer
Semmelbrösel
4 Förmchen aus Plastik, für Sülzkoteletts vom Metzger
1 kg Mangold geputzt, gewaschen und in Streifen geschnitten
Für die Sauce
1 EL Mehl
1 EL Butter
125 ml Milch
125 ml Gemüsebrühe Instant
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat

Zubereitungsschritte

1.
Schalotte und Speck glasig schwitzen und mit dem Hack, den Champignons, der Petersilie, Salz und Pfeffer zu einem Teig verkneten.
2.
Die Sülzkotelett - Formen mit Semmelbrösel ausstreuen, die Masse hineingeben, andrücken und auf Semmelbrösel stürzen. Falls keine Formen zur Hand, eben selbst kotelettähnliche flache Frikadellen formen und Semmelbrösel andrücken.
3.
In Butterschmalz von beiden Seiten je ca. 5 Min. goldgelb braten.
4.
Mangold in kochendem Salzwasser ca. 3 Min. blanchieren, herausnehmen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
5.
Butter zerlassen, Mehl einrühren, aufschäumen lassen und erst die Milch, dann die Brühe einrühren und einige Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
6.
Mangold in die Bechamel geben, erhitzen, abschmecken und mit den fertigen Düsseldorfer, Rippchen’ servieren.