Hackfleisch-Terrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleisch-Terrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
3716
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.716 kcal(177 %)
Protein259 g(264 %)
Fett266 g(229 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,1 g(57 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E31 mg(258 %)
Vitamin K172,7 μg(288 %)
Vitamin B₁4,4 mg(440 %)
Vitamin B₂3,2 mg(291 %)
Niacin113,8 mg(948 %)
Vitamin B₆4,8 mg(343 %)
Folsäure501 μg(167 %)
Pantothensäure6,5 mg(108 %)
Biotin118 μg(262 %)
Vitamin B₁₂35,9 μg(1.197 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium5.690 mg(142 %)
Calcium517 mg(52 %)
Magnesium471 mg(157 %)
Eisen28,2 mg(188 %)
Jod83 μg(42 %)
Zink45,9 mg(574 %)
gesättigte Fettsäuren87,2 g
Harnsäure1.463 mg
Cholesterin1.127 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
2 Brötchen altbacken
50 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
80 g Räucherschinken
2 EL frisch gehackter Thymian
1 EL scharfer Senf
80 g Haselnusskerne
1 kg Hackfleisch Schwein (oder gemischt)
2 Eier
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und jeweils in feine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Lauch in einer Pfanne in 1-2 EL heißem Öl leicht anschwitzen. Anschließend vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Die Brötchen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Anschließend ausdrücken und zerpflücken. Die Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. Den Schinken in Streifen schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Thymian, dem Senf und den Haselnüssen unter das Hackfleisch mengen. Die Eier gut unterkneten und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
2.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Terrinenform mit Öl auspinseln.
3.
Die Hackfleischmasse in die Form füllen und glatt streichen. Mit dem restlichen Öl bepinseln und zugedeckt im Ofen ca. 1,5 Stunden garen.
4.
Aus dem Ofen nehmen und noch warm oder abgekühlt servieren.