Hackfleisch-Torteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleisch-Torteletts
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
175 g Mehl
½ TL Salz
125 g Magerquark
3 EL Öl
Für den Belag
100 g Crème fraîche
100 g Hackfleisch gemischt
1 Knoblauchzehe
50 g Parmesan
1 Ei
1 Stange Lauch
300 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Glas Basilikum-Pesto
50 g Butter
4 Tortelettformen
Außerdem
Basilikumstreifen zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Teigzutaten mit 1-2 EL Eiswasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen. Die Tortelettformen ölen. Das Hackfleisch in 1-2 EL Öl, von den getrockneten Tomaten, krümelig braten, abkühlen lassen. Die Tomaten abtropfen lassen. Den Lauch waschen, das Weiße in ca. 1,5-2 cm lange Stücke schneiden, das Grüne fein hacken. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in vier Teile teilen und rund auswellen, in die Tortelett-Förmchen geben. Das Hackfleisch mit Parmesan, Creme Fraiche und Ei vermengen, den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Masse auf den Boden Streichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je Förmchen 3-4 Stücke Lauch auf dem Boden stellen. Die Tomaten gegebenenfalls halbieren und mit Pesto vermengen, in die Lücken zwischen dem Lauch geben. Auf jeden Lauch ein Butterflöckchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 225°C Ober-Unterhitze ca. 25 Min. backen.
2.
Heiß mit Basilikumstreifen garniert servieren.