Hackfleischbraten mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischbraten mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BundmöhrenSpeckSenfOlivenölPetersilieBrötchen

Zutaten

für
4
Zutaten
1
altbackenes Brötchen
1
2 EL
1
½ Bund
750 g
gemischtes Hackfleisch
2
50 g
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
mittelscharfer Senf
50 g
durchwachsener Speck
Außerdem
1 Bund
8
kleine weiße Rüben
Salbeiblatt zum Garnieren
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. In dem Olivenöl glasig andünsten, beiseite stellen. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Die Petersilie waschen, die Blättchen von den Stengeln zupfen und fein hacken. Das ausgedrückte Brötchen mit den Zwiebeln, den Lauchzwiebeln, der Petersilie, dem Hackfleisch, den Eiern und den Semmelbröseln vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen und gut verkneten bis eine homogene Masse entsteht. Die Hackmasse zu einem länglichen Laib formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und die Oberfläche mit dem Speck belegen.
2.
Im vorgeheizten Ofen 1-1,5 Stunden braten.
3.
Das Gemüse putzen und schälen, dabei die Blattansätze am Gemüse belassen. Die Gemüse in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Hackbraten auf das Blech legen, damit das Gemüse wieder anwärmt. Zum Servieren den Hackbraten auf ein Tablett geben und das Gemüse darum herum verteilen. Mit Salbei garnieren.