Hackfleischbraten mit Schinken und Salbei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischbraten mit Schinken und Salbei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
960
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien960 kcal(46 %)
Protein49 g(50 %)
Fett75 g(65 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K21,2 μg(35 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin22,5 mg(188 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin13,4 μg(30 %)
Vitamin B₁₂5,6 μg(187 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium1.286 mg(32 %)
Calcium204 mg(20 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink8,5 mg(106 %)
gesättigte Fettsäuren30,3 g
Harnsäure320 mg
Cholesterin270 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g gekochte Kartoffeln
200 g Mortadella
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Rinderhackfleisch
200 g Kalbshack
200 g Schweinemett
2 Eier
50 g geriebener Parmesan
3 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g Pancetta in dünnen Scheiben
2 Stiele Salbei
Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Vier kleine Portions-Kastenformen mit Öl auspinseln.
2.
Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Die Mortadella ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und in 1 EL Öl kurz anschwitzen. Mit der Mortadella und den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Beide Hackfleischsorten, das Schweinemett, die Eier und Parmesan zugeben und alles gut zu einem Teig vermengen. So viele Brösel zugeben dass die Masse gut geformt werden kann. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Förmchen mit den Pancettascheiben auslegen und die Hackmasse einfüllen. Mit Pancetta bedecken und mit ein wenig Öl bepinseln. Im Ofen ca. 45 Minuten backen. Aus den Förmchen stürzen und servieren.