Hackfleischbraten mit Speckhülle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischbraten mit Speckhülle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
24 Scheiben
2
altbackene Brötchen
1
3
1
3
1 kg
gemischtes Hackfleisch
2
2 TL
scharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Speckscheiben auskleiden.
2.
Die Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel abziehen, kleine Würfeln und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln pellen und in kleine, mundgerechte Stücke teilen. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und klein würfeln. Die Gewürzgurken gut abtropfen lassen und ebenfalls klein würfeln.
3.
Das Hackfleisch mit den gut ausgedrückten Brötchen, Eiern, Senf, Zwiebel, Kartoffeln, Paprika und Gurkenwürfel verkneten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
4.
Die Hackfleischmasse in der Form gleichmäßig verteilen und mit den restlichen Speckscheiben bedecken.
5.
Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen. Rechtzeitig abdecken.
6.
Den fertigen Hackbraten aus dem Ofen nehmen, aus der Form stürzen und in Scheiben geschnitten servieren.