Hackfleischrisotto und Erbsen-Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischrisotto und Erbsen-Nudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Erbsen-Nudeltopf mit Schinken
200 g
120 g
5 EL
3 Scheiben
gekochter Schinken
2 EL
gehacktes Basilikum
Rotes Hack Risotto
1
1
große rote Paprikaschote
2 TL
120 g
120 g
¼ l
Gemüsebrühe (Reformhaus, ohne Glutamat)
½ l
Tomatensaft (ungesalzen)
2 EL
frisch geriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

1.
Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Wasser (ohne Salz) kochen und ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit die gefrorenen Erbsen dazugeben.
2.
Die Nudeln und Erbsen abgießen. Sofort die Creme fraiche unterrühren.
3.
Schinken und mit dem Basilikum zum Nudeltopf geben uns auf Tellern anrichten, die Portion für die Mutter kann mit Salz und Pfeffer nachgewürzt werden.
4.
Die Zwiebel schälen, halbieren und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und sehr kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Paprika darin kurz anschwitzen. Hackfleisch zugeben und kurz anbraten, dabei immer wieder mit einem Kochlöffel zerstoßen, so dass es krümelig wird. Nicht zu braun werden lassen. Den Milchreis zugeben und die Brühe angießen, alles bei mittlerer Hitze offen kochen lassen. Dabei immer wieder rühren. Kurz bevor die Flüssigkeit verkocht ist, den Tomatensaft zugießen. Weitere 15 Min. kochen lassen. Vor dem Servieren den Parmesan unterrühren.
Schlagwörter