Hackfleischsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackfleischsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
350
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien350 kcal(17 %)
Protein27,07 g(28 %)
Fett18,03 g(16 %)
Kohlenhydrate18,82 g(13 %)
zugesetzter Zucker1,05 g(4 %)
Ballaststoffe4,29 g(14 %)
Kalorien386 kcal(18 %)
Protein26 g(27 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Vitamin A484,06 mg(60.508 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,17 mg(10 %)
Vitamin B₁0,16 mg(16 %)
Vitamin B₂0,31 mg(28 %)
Niacin12,62 mg(105 %)
Vitamin B₆0,66 mg(47 %)
Folsäure34,26 μg(11 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin5,55 μg(12 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C30,89 mg(33 %)
Kalium759,27 mg(19 %)
Calcium96,97 mg(10 %)
Magnesium52,25 mg(17 %)
Eisen3,71 mg(25 %)
Jod0,75 μg(0 %)
Zink3,58 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren3,72 g
Cholesterin92,5 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
1
100 g
2 EL
30 g
500 g
gemischtes Hackfleisch
400 g
stückige Tomaten Dose
80 ml
trockener Rotwein
200 ml
2
1
unbehandelte Zitrone Abrieb
½ TL
Muskat frisch gerieben
1 Msp.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Step 1 und 2
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch anziehen und fein würfeln. Die Möhre schälen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und ebenfalls klein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Tomatenmark kurz darin anbraten.
3.
Step 3
4.
Die Zwiebeln, den Knoblauch, die Möhre und den Sellerie in den Topf geben. Das Hackfleisch hinzufügen und alles unter Rühren ca. 5 Minuten braten, bis das Fleisch krümelig ist.
5.
Step 4
6.
Die stückigen Tomaten, den Wein und die Brühe aufgießen und verrühren. Die Lorbeerblätter dazu geben und bei niedriger Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen.
7.
Step 5
8.
Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und etwa die Hälfte der Schale zur Sauce reiben. Die Bolognese mit den Chiliflocken, dem Muskat und dem Zucker würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.