Hackmedaillons im Speckmantel mit Schneidebohnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hackmedaillons im Speckmantel mit Schneidebohnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
583
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert583 kcal(28 %)
Protein40,8 g(42 %)
Fett41,9 g(36 %)
Kohlenhydrate13,6 g(9 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
altbackenes Brötchen
2
800 g
Salz, Pfeffer
600 g
1
1 TL
mittelscharfer Senf
2 Stiele
8 Scheiben
2-3 EL Öl
je 1 EL grüne, eingelegte Pfefferkörner und Butter
Salbeiblatt zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrötchenZwiebelPfefferEiSenfSalbei

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Bohnen putzen, waschen, in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen, abtropfen lassen.

2.

Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, die Hälfte der Zwiebelwürfel, Ei und Senf verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen, 8 Medaillons daraus formen. Mit Salbei und Frühstücksspeck umwickeln, feststecken.

3.

Medaillons im heißen Öl bei mittlerer Hitze unter Wenden 10 – 12 Minuten braten. Butter schmelzen. Restliche Zwiebelwürfel kurz anbraten. Pfefferkörner und Bohnen zufügen und darin schwenken. Mit Salbei garniert servieren.