Hähnchen-Gemüsecurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Gemüsecurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 5 min
Zubereitung
Kalorien:
510
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien510 kcal(24 %)
Protein36 g(37 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,8 mg(98 %)
Vitamin K23,3 μg(39 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin22,2 mg(185 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C114 mg(120 %)
Kalium1.146 mg(29 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Harnsäure278 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
350 g
200 g
Bambussprossen aus der Dose
50 g
Mungobohnensprossen aus der Dose
50 g
1
1
1
1
4 EL
5 EL
2 EL
2 EL
3 TL
brauner Zucker
1
Limette (Abrieb)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Filets abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Bambussprossen abgießen und in schmale Streifen schneiden. Die Mungobohnenkeime abgießen und abtropfen lassen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.

2.

Die Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Limettensaft mit braunem Zucker und Sesamöl verrühren. Das Öl in einem Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen, Karotten, Bambusstreifen, Mango, Paprika und 1 EL Currypulver darin 3 Min. anbraten. Mungobohnenkeime und Cashewkerne hinzufügen, 2 Min. weiterbraten.

3.

Das Gemüse mit einer Schaumkelle herausnehmen, Hähnchenfleisch in die Pfanne geben. Zusammen mit dem restlichen Currypulver und den Chilis durchbraten. Das Gemüse wieder dazugeben, mit dem Limettensaft-Sesam-Gemisch ablöschen. Nochmals mit Salz abschmecken und mit der Limettenschale bestreut servieren.