print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Hähnchen in Currymarinade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen in Currymarinade
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
20
Stück
400 g
Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
4 Stiele
4
20 g
frischer Ingwer
1 EL
2 EL
gemahlener Koriander
4 EL
125 ml

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchenbrustfilets gut waschen, trocken tupfen und in 20 gleich große Stücke schneiden (je ca. 2,5 × 2,5 cm).

2.

Für die Marinade die Zitronengrasstängel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
Den Ingwer schälen und fein reiben.
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und hacken.

3.

Alle Zutaten außer dem Fleisch im Mixer pürieren.
Die Fleischstücke darin wenden und abgedeckt etwa 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

4.

20 Holzspieße in Wasser einweichen.
Die Hähnchenwürfel auf die Spieße stecken und auf dem Grill oder in der Pfanne etwa 5 Minuten pro Seite braten.
Noch heiß servieren.
Dazu passt ein süßsaurer Chilidip.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Schreiben Sie den ersten Kommentar