Hähnchen-Kokoscurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Kokoscurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
717
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien717 kcal(34 %)
Protein39 g(40 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin21,6 mg(180 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium723 mg(18 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure303 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
2 EL
gelbe Currypaste Asialaden
125 ml
400 ml
3 EL
1 EL
8
4 Stangen
350 g
4 Zweige
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis nach Packungsangaben zubereiten.
2.
Zitronengraß waschen, in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Zitronenblätter und Thaibasilikum waschen und trocken schütteln, einige Blätter abzupfen. Hähnchenbrustfilets in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Öl in einem Wok oder einer Hohen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze anbraten. Die Curry-Paste untermischen, Gemüsebrühe und Kokosmilch unterrühren, Basilikumblätter und 4 Zitronenblätter zugeben, aufkochen und ca. 10 min. köcheln lassen. Mit Zitronensaft, Fischsoße, Salz und Pfeffer würzen.
4.
Zum Servieren den Reis und das Hähnchencurry auf einen Teller geben, Thaibasilikum und Zitronenblätter dekorativ dazu geben mit Zitronengras belegt servieren.