Hähnchen mit Kartoffeln, Knoblauch und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen mit Kartoffeln, Knoblauch und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein52 g(53 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K7,1 μg(12 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin33,8 mg(282 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium1.178 mg(29 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure417 mg
Cholesterin133 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
Olivenöl
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 160 g (mit Haut)
3 Zweige Rosmarin
600 g festkochende Kartoffeln
3 Knoblauchzehen
100 g grüne Oliven nach Belieben entsteint
80 g geräucherter Bauchspeck in Scheiben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Eine Bratreine mit Öl auspinseln.
2.
Die Hähnchenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen. Jeweils 2-3 mal die Haut und ca. 1/2 cm vom Fleisch einschneiden. Die Rosmarinnadeln abzupfen und in die Schnitte füllen. Die Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Kartoffeln, den Oliven und in breite Streifen geschnittenem Speck in der Reine verteilen. Die Hähnchenbrüste mit der Haut nach oben darauf legen und alles mit etwas Öl beträufeln. Salzen und pfeffern und mit dem restlichen Rosmarin bestreuen. Ein wenig Wasser angießen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun braten. Nach Bedarf ab und zu noch etwas Wasser angießen, das Gemüse ab und zu wenden und die Brüste mit Bratflüssigkeit übergießen.