Hähnchen-Nudel-Pfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen-Nudel-Pfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 cm
frischer Ingwer
500 g
Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
3 EL
3 EL
200 g
150 g
1
1
400 g
Mie-Nudel Asialaden
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
frisch gehacktes Koriandergrün
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer schälen und fein hacken. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Mit der Sojasauce, 2 EL Öl und dem Ingwer mischen und ca. 1 Stunde abgedeckt im Kühlschrank marinieren.
2.
Die Zuckerschoten waschen und schräg halbieren.
3.
Den Chinakohl waschen, putzen und in schmale Streifen schneiden. Die Möhre schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Ananas gründlich schälen, längs vierteln, von dem harten Strunk befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.
4.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen, abgießen und gut abtropfen lassen.
5.
Das Fleisch abtropfen lassen und in einem heißen Wok kurz anbraten. Herausnehmen und beiseite legen.
6.
Die Möhre, den Kohl und die Zuckerschoten in den Wok geben, bei Bedarf 1-2 EL Öl zugeben und das Gemüse 2-3 Minuten anschwitzen. Dann die Nudeln und die Ananas zugeben und weitere 3-4 Minuten unter gelegentlichem Schwenken anbraten. Das Fleisch wieder zugeben, kurz erwärmen lassen, alles mit der übrigen Marinade abschmecken, das Koriandergrün untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schälchen angerichtet servieren.